Was ist eine HPV-Impfung?

HPV ist die Abkürzung für „Humane Papillom Viren“. Diese Viren sind für die Entstehung einer bestimmten Art des Gebärmutterhalskrebses verantwortlich. Gegen diese Erreger gibt es allerdings eine Impfung, die für Mädchen auch kostenlos ist.

Seit August 2014 wird die Impfung gegen Humane Papillomaviren (kurz: HPV) für Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren empfohlen, statt wie zuvor im Alter von 12 bis 17 Jahren. Sofern ihr die Impfung im Alter von 9 bis 13 Jahren bekommt, sind nur zwei Impfdosen vorgesehen, danach sind drei Impfdosen notwendig

Es wird empfohlen, dass Mädchen sich vor dem ersten Geschlechtsverkehr dagegen impfen lassen. Falls du das auch tun möchtest, dann frag deine Frauenärztin danach. Sie wird dir alles genau erklären können.

Clara: Schaut mal hier

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Webseite.